Registrieren sie sich für unseren newsletter Unser aktueller Newsletter

EDP MEPS erzählen uns, warum sie sich entschieden haben, für Europa zu kämpfen.

Sprachen, Kulturen, regionale Unterschiede und lokale Initiativen müssen gepflegt werden, denn sie sind der größte Trumpf Europas.
Die Europäische Demokratische Partei hat die Veranstaltung "Happy 18 Polsko - Solutions for Europe" in Krakau organisiert, um Polens 18-jährige Mitgliedschaft in der Europäischen Union zu feiern.
Mehr erfahren
Die Europäischen Demokraten begrüßen die heute von der Europäischen Kommission angekündigten neuen RePowerEU-Gesetzesvorschläge, die darauf abzielen, eine gemeinsame europäische Aktion für erschwinglichere, sichere und nachhaltige Energie auf den Weg zu bringen, die sowohl für die Beschleunigung des grünen Übergangs als auch für die Gewährleistung der Energieunabhängigkeit der EU von allen russischen Energieimporten unerlässlich ist.
Mehr erfahren
Der Generalsekretär der Europäischen Demokratischen Partei (EDP) und Europaabgeordnete, Sandro Gozi, sagte am Freitag in Bilbao, dass es für die EU an der Zeit sei, sich zu verändern, um eine Zukunft der "Imperien" zu überleben.
Mehr erfahren
Am 13. Mai waren in Siderno (Reggio Calabria) Studenten zu Gast, um über das Europäische Jahr und die damit verbundenen Möglichkeiten zu diskutieren.
Mehr erfahren

Mitte 2021 fand in Straßburg die erste Plenarsitzung der "Konferenz zur Zukunft Europas" statt, einer Initiative der Europäischen Union, die es den Bürgern ermöglicht, die Herausforderungen und Prioritäten Europas zu diskutieren.

Mehr erfahren

Dieser 9. Mai markiert einen Wendepunkt für Europa. 70 Jahre nach der Ratifizierung des Vertrags über die Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl, aber auch 70 Jahre nach der Unterzeichnung der Europäischen Verteidigungsgemeinschaft (EVG) hat die Europäische Union in den letzten zwei Jahren wesentliche Veränderungen erfahren. Dennoch rufen die Europäischen Demokraten dazu auf, einen neuen Rubikon zu überschreiten.

Mehr erfahren
Die Konferenz, die ursprünglich vom französischen Präsidenten Emmanuel Macron ins Leben gerufen wurde, wird zufällig ausgewählten Bürgern die Möglichkeit geben, über die Zukunft Europas zu diskutieren und Empfehlungen direkt an die politischen Entscheidungsträger auf europäischer, nationaler und lokaler Ebene zu richten.
Mehr erfahren
Sandro Gozi, Róża Thun, Michał Kobosko sind nur einige der Gäste der Konferenz "Happy 18 Poland", die am 6. Mai in Krakau stattfinden wird. Die Veranstaltung ist Teil der paneuropäischen Kampagne Solutions for Europe
Mehr erfahren
Während der Plenartagung des Europäischen Ausschusses der Regionen am 27. und 28. April werden ukrainische Kommunalpolitiker aus Kiew, Lemberg (Lwiw), Mariupol und Melitopol mit unseren lokalen und regionalen Führungskräften wie dem Präsidenten von Renew Europe, François Decoster, über die aktuelle Lage in ihren Städten diskutieren.
Mehr erfahren