Registrieren sie sich für unseren newsletter Unser aktueller Newsletter

EDP MEPS erzählen uns, warum sie sich entschieden haben, für Europa zu kämpfen.

Sprachen, Kulturen, regionale Unterschiede und lokale Initiativen müssen gepflegt werden, denn sie sind der größte Trumpf Europas.

Der 9. Mai: Ein Wendepunkt für Europa

We're Europeans

Dieser 9. Mai markiert einen Wendepunkt für Europa. 70 Jahre nach der Ratifizierung des Vertrags über die Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl, aber auch 70 Jahre nach der Unterzeichnung der Europäischen Verteidigungsgemeinschaft (EVG) hat die Europäische Union in den letzten zwei Jahren wesentliche Veränderungen erfahren. Dennoch rufen die Europäischen Demokraten dazu auf, einen neuen Rubikon zu überschreiten.

Nach der gemeinsamen Verschuldung, dem gemeinsamen Engagement für die europäische Verteidigung, dem gemeinsamen Kauf von Impfstoffen und dem Transfer von Patienten zwischen den Mitgliedstaaten muss die EU noch weiter gehen, und die ukrainische Tragödie macht deutlich, dass eine tiefgreifende Reform der Union und eine neue Strategie zur Förderung der Demokratie und der kollektiven Sicherheit auf dem europäischen Kontinent notwendig sind.

Angesichts der aktuellen Herausforderungen, die alle Europäer betreffen und die sich an unseren Grenzen abspielen, müssen sich unsere humanistischen Werte in den Bereichen Energie, Gesundheit, Kultur und vielen anderen sowie bei der Bewältigung der humanitären Notlage widerspiegeln. Europa hat seine moralische Widerstandsfähigkeit eindrucksvoll unter Beweis gestellt, aber jetzt muss es zu einer wirklich demokratischen, digitalen, industriellen und militärischen Macht werden.

Das Europa von 2030 wird sich auf geteilte Souveränität, Erholung und demokratische Eigenverantwortung konzentrieren. Noch zwei Jahre bis zu den wichtigen Europawahlen. Wir müssen den Bürgern eine doppelte demokratische Wahl ermöglichen, indem sie direkt für europäische Parteien und neue Mechanismen der Bürgerbeteiligung stimmen können.

Die Europäisch Demokraten wollen noch weiter gehen. Ohne eine stärkere und besser anerkannte regionale und lokale Dimension kann die EU keine guten Entscheidungen treffen. und daher die aktive Subsidiarität mit einer stärkeren Beteiligung der nationalen Parlamente und des Ausschusses der Regionen neben dem Europäischen Parlament bekräftigen.

Humanismus wird nicht nur durch Entscheidungen auf europäischer Ebene erreicht, sondern auch durch die Verteidigung und Förderung unserer Unterschiede innerhalb Europas und den Schutz unserer regionalen Identitäten und Sprachen. Deshalb wollen wir eine europäische staatsbürgerliche Bildung, ein Mindestmaß an Bildung in den Bereichen Umwelt, biologische Vielfalt und digitale Medien sowie die Förderung von Formen des Engagements in einem echten europäischen Bürgerservice für die Jugend.