Registrieren sie sich für unseren newsletter Unser aktueller Newsletter

EDP MEPS erzählen uns, warum sie sich entscheiden haben, für Europa zu kämpfen.

Sprachen, Kulturen, regionale Unterschiede und lokale Initiativen müssen gepflegt werden, denn sie sind der größte Trumpf Europas.

Ein Jahr im Dienste Europas

EDP-MEPs_0.png

Vor einem Jahr traten MdEPs der Demokratischen Bewegung - Sylvie Brunet, Catherine Chabaud, Laurence Farreng, Christophe Grudler und Marie-Pierre Vedrenne, der Freien Wähler - Ulrike Müller und Engin Eroglu, der Baskischen Nationalpartei - Izaskun Bilbao Barandica und von Pro Rumänien - Corina Cretu ins Europäische Parlament ein.

Seit einem Jahr verteidigen sie, von der Europäischen Demokratischen Partei und allen europäischen Demokraten geförderte, die Vision von Europa