Registrieren sie sich für unseren newsletter Unser aktueller Newsletter

EDP MEPS erzählen uns, warum sie sich entscheiden haben, für Europa zu kämpfen.

Sprachen, Kulturen, regionale Unterschiede und lokale Initiativen müssen gepflegt werden, denn sie sind der größte Trumpf Europas.

Eine erhöhte Halbleiterproduktion ist von großer Dringlichkeit für den Erfolg der EU-Halbleiterbranche

Grudler_2019.jpg

Christophe Grudler (Modem), französischer Europaabgeordneter, zeigt sich besorgt über die Halbleiterkrise und weist auf die Dringlichkeit hin, ein europäisches IPCEI Programm (Important Project of Common European Interest) für Prozessoren und Halbleiter zu schaffen.

Als stellvertretender Koordinator der Renew Group Europe-Gruppe im Ausschuss für Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) betonte Grudler, dass „die Industrie seit dem letzten Jahr unter einem erheblichen Mangel an Halbleitern leidet“. Die Folgen der Halbleiter-Engpässe wirken sich auf viele Sektoren aus, und führt dazu, dass die europäische Produktion nachlässt oder sogar zum Erliegen kommt.

Dieser Mangel ist ein Weckruf für die EU, der die Notwendigkeit, mehr Halbleiter in der EU zu produzieren, unterstreicht, da derzeit nur weniger als 10% der weltweiten Halbleiterproduktion in EU herstellt und daher diese weitgehend von Einfuhren abhängig ist. „Diese Knappheit erinnert uns an die dringende Notwendigkeit, mehr Halbleiter in der EU zu produzieren, auf die derzeit weniger als 10 % der Weltproduktion entfallen und die daher weitgehend von Einfuhren abhängig ist. Dies ist das Ziel der neuen Europäischen Allianz für Prozessoren und Halbleitertechnik, die von die von der Europäischen Kommission am 19. Juli angekündigt wurde. Mithilfe von Großprojekten soll die Europäische Union bis 2030 einen Weltmarktanteil von 20% erreichen und eine größere Autonomie erlangen. Das taiwanesische Unternehmen TSMC hat angekündigt, dass es bereits 2022 3-Nanometer-Prozessoren und 2023 2-Nanometer-Prozessoren herstellen will. Ich hoffe, dass die europäische Halbleiter-Allianz irgendwann in der Lage sein wird, mit ihren Mikrochips mithalten kann und damit und damit eine echte europäische technologische Souveränität zu bekräftigen.“

„Nun, dass die Allianz ins Leben gerufen wurde, ist es von Dringlichkeit, dass das europäisches IPCEI Programm (Important Project of Common European Interest) gestartet wird. Dies sollte europäische staatliche Beihilfen erleichtern, um die Entwicklung bahnbrechender Technologien im Halbleiterbereich zu beschleunigen.“