Registrieren sie sich für unseren newsletter Unser aktueller Newsletter

EDP MEPS erzählen uns, warum sie sich entscheiden haben, für Europa zu kämpfen.

Sprachen, Kulturen, regionale Unterschiede und lokale Initiativen müssen gepflegt werden, denn sie sind der größte Trumpf Europas.

Strategie vom Erzeuger zum Verbraucher: Umweltprobleme bewältigen und wirtschaftliche Chancen schaffen

agriculture.jpg

Die Strategie “Vom Erzeuger zum Verbraucher”, deren Grundsätze heute gemeinsam von den Parlamentsausschüssen für Landwirtschaft (AGRI) und für Umweltfragen, Volksgesundheit und Lebensmittelsicherheit (ENVI) gebilligt wurden, zielt darauf ab, eine nachhaltigere und gesündere Lebensmittelproduktion zu erreichen und die europäischen Landwirte darin zu stärken, eine zentrale Rolle bei der Erreichung der Umweltziele zu spielen.

Unsere geschäftsführende Vizepräsidentin Ulrike Müller unterstützt diese Strategie. Wir setzen uns dafür ein, dass der Übergang zu einer nachhaltigeren Landwirtschaft für alle Landwirte in der EU wirtschaftlich tragfähig ist und angesichts der Notwendigkeit, neue Praktiken und Technologien einzuführen, neue wirtschaftliche Möglichkeiten schafft. Wir unterstützen die Weiterentwicklung von Initiativen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit entlang der gesamten Lebensmittelkette - von der Verringerung umweltbelastender Stoffeinträge und dem Schutz der Biodiversität sowie der Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks der landwirtschaftlichen Produktion bis hin zu mehr Transparenz bei Lebensmitteln, damit Verbraucher ohne großen Aufwand beim Kaufentscheidungsprozess fundierte Entscheidungen treffen können.

Unsere deutsche Europaabgeordnete Ulrike Müller (Freie Wähler) und Renew Europe-Schattenberichterstatterin für die Farm-to-Plate-Strategie in der AGRI, sagte: "Die Landwirte in Europa sehen sich einer immer anspruchsvolleren, komplexeren und oft inkohärenten Umwelt- und Klimapolitik gegenüber. Sie wollen ihren Teil dazu beitragen, die Landwirtschaft nachhaltiger zu gestalten. Dazu brauchen sie einen kohärenten und berechenbaren Rahmen, der es ihnen ermöglicht, die Herausforderungen zu bewältigen und die nachhaltige Landwirtschaft zu einem tragfähigen Geschäftsmodell in großem Maßstab zu machen. Die "Vom Erzeuger zum Verbraucher"-Strategie führt die vielen verschiedenen Initiativen zusammen und verbindet die Landwirtschaft und die Lebensmittelproduktion mit dem Green Deal. Renew Europe wird sich intensiv dafür einsetzen, dass Landwirte, Verbraucher und die Umwelt von der Strategie profitieren."