Registrieren sie sich für unseren newsletter Unser aktueller Newsletter

EDP MEPS erzählen uns, warum sie sich entschieden haben, für Europa zu kämpfen.

Sprachen, Kulturen, regionale Unterschiede und lokale Initiativen müssen gepflegt werden, denn sie sind der größte Trumpf Europas.

Decoster diskutiert auf der CoFoE-Plenarsitzung über Migration, Identität, Werte und lebenslanges Lernen

Decoster COFE
Renew CoR

Auf der vorletzten Sitzung der Konferenz zur Zukunft Europas erörterte François Decoster, Präsident des AdR von Renew Europe, den Zusammenhang zwischen lebenslangem Lernen und der Förderung einer europäischen Identität und konzentrierte sich dabei auf die Rolle der lokalen und regionalen Gebietskörperschaften bei der Förderung europäischer Werte.

François Decoster sah die Plenartagung als einen Prozess des Austauschs und der einzigartigen Konzertierung, bei dem lokale und regionale Mandatsträger konkrete Vorschläge für ein bürgernahes Europa einbrachten. 

François Decoster, Präsident von Renew Europe AdR und Bürgermeister von Saint-Omer, sagte: "Indem wir Bildung, Kultur und Sport in den Vordergrund gestellt haben, haben wir über eine europäische Identität gesprochen - wir wollen nicht, dass diese Identität nur in Krisenzeiten bekräftigt wird - wie jetzt, wo ein Krieg vor unserer Tür steht. Wir sollten uns jeden Tag, jeden Monat, jedes Jahr als Europäer fühlen: Europa sollte in unserer Kultur, in unserer Bildung, in all unseren Begegnungen durch Sport und Mehrsprachigkeit präsenter sein. Ich habe über unsere Initiativen im Europäischen Ausschuss der Regionen gesprochen, um die Beziehungen zu den 1,1 Millionen lokal und regional gewählten Vertretern zu verbessern, und zwar durch ein Erasmus-Programm für lokal gewählte Vertreter, ein Netzwerk von Europaabgeordneten in unseren lokalen Versammlungen... um die lokalen Vertreter zu einem echten Relais und einer Anlaufstelle für Europa zu machen.

Einige hier haben gesagt, dass wir, gewählte Vertreter und Bürger, wenn wir uns in einem Halbkreis treffen, eine neue Demokratie erschaffen. Nein, diese Demokratie ist nicht neu, sie ist die Demokratie schlechthin. Es ist die Demokratie, die wir als Bürgermeister oder gewählte lokale Beamte jeden Tag in unseren Gemeinden und Stadträten praktizieren... und es ist diese Demokratie, die wir lebendig halten müssen, und deshalb wird die Zukunft Europas von lokalen und regionalen Vertretern gestaltet werden.