Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Die Reden unserer Europaabgeordneten auf der Februar-Plenartagung
Nachdem das Europäische Parlament diese Woche das Handelsabkommen zwischen der EU und Vietnam gebilligt hat, erinnern uns die Abgeordneten der Europäischen Demokraten daran, wie wichtig es ist, unsere Werte in Freihandelsabkommen zu verteidigen und zu fördern.

Herzlichen Glückwunsch an unsere irische Vizepräsidentin Marian Harkin für ihre hervorragenden Ergebnisse in Sligo-Leitrim.

Die französische Europaabgeordnete Laurence Farreng, Mitglied des Ausschusses für Kultur und Bildung im Europäischen Parlament, spricht mit uns über den Aufbau Europas durch Bildung.
Am Mittwoch, den 15. Januar hat das Europäische Parlament einen Beschluss zum Green Deal der Europäischen Kommission verabschiedet.
Der französische Europaabgeordnete Christophe Grudler erklärt die Herausforderungen der Weltraumentwicklung, um unsere Instrumente zur Beobachtung der Klimakrise zu verbessern.
Das Europäische Parlament war heute Nachmittag Gastgeber einer Debatte über den Fortbestand des geschlechtsspezifischen Lohngefälles in Europa, die in eine Entschließung münden wird, über die Ende des Monats auf der Januar-Plenartagung in Brüssel abgestimmt werden soll. Das Lohngefälle zwischen Männern und Frauen in Europa liegt derzeit bei 16 %, obwohl es große Unterschiede zwischen den Mitgliedstaaten gibt.
Während die Haushaltsdiskussionen zwischen den europäischen Institutionen für den Zeitraum 2021-2027 noch andauern (der so genannte "mehrjährige Finanzrahmen"), betont Sylvie Brunet die Notwendigkeit die europäische Hilfe im Kampf gegen die Armut beizubehalten.
Auf Initiative des Europaabgeordneten, und Mitglied der Freien Wähler, Engin Eroglu, organisierte die Europäische Demokratische Partei vom 13. bis 15. Dezember ein Informations- und Workshop-Wochenende in der Stadt Kassel, Deutschland.
Lernen Sie Europa mit den Augen eines Europaabgeordneten kennen. Diese Woche teilt die französische Europaabgeordnete Catherine Chabaud mit uns ihre Präsenz auf der COP25 in Madrid und die Notwendigkeit, die Lösungen von Ocean in die Umsetzung des Pariser Abkommens zu integrieren.
IED YDE